EINE DOKUMENTATION
Panorama Weiterstadt © Copyright 2000 - 2023 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten

Bahnstation Weiterstadt

Bau und Streckeneröffnung Am 1. August 1858 eröffnete die Hessische Ludwigs-Eisenbahn- Gesellschaft (HLB) ihre 33,96 Kilometer lange „Rhein-Main-Bahn“ zwischen Mainz und Darmstadt für den Personenverkehr. Der Güterverkehr folgte am 18. November 1858. Die Verlängerung nach Aschaffenburg wurde am 27. Dezember 1858 eröffnet. Es ist anzunehmen, dass in Weiterstadt schon aufgrund der wenigen Einwohner anfangs eine Haltestelle mit kleinem Stationsgebäude errichtet wurde.

Das Empfangsgebäude Weiterstadt

Der traufenständige, zweistöckige und dreigliedrige Typenbau von 1870 mit Satteldach aus rotem Sandstein, breitem Fries und Rahmen mit Giebelrisalit (ein Bauteil, das aus der Fassade vorspringt) an Orts- und Gleisseite, war im Westen ein einstöckiger Anbau für das Bahnhofsrestaurant entstanden. Das Stationsgebäude besaß Rechteckfenster mit Werksteinrahmen. Im Erdgeschoss befanden sich die Warteräume, Fahrkarten- und Gepäckschalter sowie weitere Diensträume. Ein Treppenhaus führte zum Obergeschoss, wo Dienstwohnungen für die Bahnbediensteten lagen. Ein separater Güterschuppen mit Seiten und Kopframpe war östlich des Stationsgebäudes entstanden. Der Bahnhof gehörte 1938 zur Rangklasse III. Weitere Streckeneröffnungen, Ausbauten oder Änderungen Zwischen 1869 und 1871 wurde das zweite Streckengleis verlegt und ein befestigter Mittelbahnsteig angelegt. Um 1890 entstand im Osten ein separater Backsteinschuppen mit einem Dachgeschoss aus Fachwerk und Satteldach. 1953 errichtete die Deutsche Bundesbahn (DB) einen Stellwerksanbau auf dem Hausbahnsteig. Nach 1960 entstand ein weiterer, traufenständiger und etwas niedriger Anbau mit Satteldach am westlichen Bahnhofsrestaurant. Was hat sich verändert, was ist geblieben Das Empfangsgebäude von 1870 und der Backsteinschuppen von 1890 sind im Wesentlichen erhalten und stehen unter hessischem Denkmalschutz. Das Stationsgebäude wurde ab 2016 von dem Caritasverband Darmstadt e. V. als Tagesstätte mit Kulturbahnhof genutzt. Seit 2018 dient das Gebäude als Treffpunkt für behinderte Menschen.
Filmbild Weiterstadt
Bahnhof um 1925
Luftaufnahme
Bilder Weiterstadt
Bahnhof um 1925 PANORAMA Planung und Konzession Rhein-Main-Bahn Mainz Hbf Aschaffenburg Hbf
Die Eisenbahn “kam” am 1. August 1858 nach Weiterstadt. Also 23 Jahre nach der Eröffnung der ersten Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth 1835. Weiterstadt hatte zu diesem Zeitpunkt 821 Einwohner (Ende 2021 waren es 25.942 Einwohner).
105,0